jetzt mitbauen
und Spenden!

Palliative Versorgungsaufgabe mit langer Tradition

Seit über 100 Jahren verbessert das Difäm – Deutsches Institut für Ärztliche Mission e. V. – als Organisation für weltweite christliche Gesundheitsarbeit die Gesundheitsversorgung insbesondere für benachteiligte Menschen in wirtschaftlich armen Ländern. Das Difäm ist gleichfalls vor Ort in Tübingen als Träger der 1916 gegründeten Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus in der Gesundheitsversorgung engagiert.

Die Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus zeichnet sich neben der zertifizierten Altersmedizin und der führenden Tropen- und Reisemedizinischen Ambulanz durch eine jahrzehntelange stationäre Erfahrung in der Palliativversorgung aus. Bereits in den 1960er Jahren suchten Mitarbeitende der Klinik palliativmedizinische Pioniereinrichtungen wie das St. Christopher`s Hospice in London auf und führten in Tübingen Methoden der Schmerzlinderung bei Schwerkranken ein. Federführend war das Difäm an der Gründung des ambulant arbeitenden Tübinger Projekts – Häusliche Betreuung Schwerkranker beteiligt, das seit über 25 Jahren Menschen zu Hause betreut.

Difäm – Deutsches Institut für ärztliche Mission e. V.
Mohlstraße 26 · 72074 Tübingen · Tel: 07071 / 704 9017

www.difaem.de