jetzt mitbauen
und Spenden!

Was ist ein Hospiz?

Im ursprünglichen Sinne ein Herberge, die reisenden Menschen Unterkunft gibt. Die Hospizbewegung hat diesen Begriff übernommen: Gemeint ist ein Haus, ein geschützter Ort, an dem die Bedürfnisse und Wünsch der Gäste - schwerkranker, sterbender Menschen - und deren Angehörigen im Mittelpunk stehen. Unabhängig von Herkunft, Weltanschauung und Religion.

Neben der psychosoziale und spirituelle Begleitung umfasst die Betreuung durch das Hospiz-Team auch die palliativärztlichen und palliativpflegerischen Versorgung von Menschen, die zu Hause nicht mehr betreut werden können. Im Zentrum stehen die Würde des Menschen am Lebensende und der Erhalt größtmöglicher Autonomie.