jetzt mitbauen
und Spenden!

Bauantrag für Hospiz ist eingereicht

Letzter Blick von Difäm-Direktorin Gisela Schneider auf die Bauantragsdokumente.

In der ersten Aprilhälfte reichte das Difäm den Bauantrag für das Hospiz bei Baubürgermeister Cord Soehlke ein. "Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht", teilte Dr. Gisela Schneider, Direktorin des Difäm, mit. Sie hofft auf einen Baubeginn im Spätsommer. Das Baugrundstück im Rotbad, oberhalb des Paul-Lechler-Krankenhauses, ist bereits vorbereitet.