logo

Somfy spendet 15.000 Euro

NewsSpenden/Unterstützung

Am 1. Dezember begrüßten wir die Firma Somfy, Rottenburg, auf der Baustelle. Im Gepäck hatten Niels Erdmann, Finanzleiter bei Somfy Zentraleuropa, und sein Team einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro, den Difäm-Direktorin Dr. Gisela Schneider mit großer Freude dankbar entgegennahm. Beim Gang über die Baustelle schilderte sie das Raumprogramm des Hospizes  und das Somfy-Team konnte sich ein Bild davon machen, wozu die Weihnachtsspende beiträgt.

„Ein Hospiz ist essenziell für die Gesellschaft und leistet unglaublich wertvolle Arbeit in schweren Lebenssituationen. Für unsere Region ist es ein wichtiger Schritt, dass in Tübingen jetzt eine solche Einrichtung geschaffen wird. Es ist uns daher ein Herzensanliegen, mit unserer Weihnachtsspende einen kleinen Teil dazu beitragen zu können“, erklärt Niels Erdmann.

Der Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnik von flexibel vernetzbaren Sonnenschutz- sowie Gebäudeöffnungssystemen zählt zu den führenden Industrieunternehmen der Region.