BEI ALLEN FRAGEN RUND UM

DAS HOSPIZ TÜBINGEN SIND WIR FÜR SIE DA.

WIR FREUEN UNS AUF DEN KONTAKT MIT IHNEN!

Fundraising

auth-hofmann@hospiz-tuebingen.de
Tel.: 07071 70490-24
Bürozeiten: Mo – Mi: 8.00 – 14.00 Uhr

Fundraising Unternehmen

Presse / Öffentlichkeitsarbeit
junck@hospiz-tuebingen.de
Tel.: 07071 206-418
Bürozeiten: Di – Fr: 8.30 – 13.00 Uhr,
Do: 8:30 – 16 Uhr

Spendenbuchhaltung

schmid@difaem.de
Tel.: 07071 70490-22
Bürozeiten: Mo – Do: 8.00 – 12.00 Uhr

Direktorin Difäm

DIFÄM BAUT DAS HOSPIZ IN TÜBINGEN

Das Difäm verbessert weltweit und seit über 100 Jahren die Gesundheitsversorgung insbesondere für benachteiligte Menschen in wirtschaftlich armen Ländern.

Gleichzeitig ist das „Deutsche Institut für Ärztliche Mission e.V.“ Träger der 1916 gegründeten Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus. Die zertifizierte Akutklinik für Altersmedizin zeichnet sich durch eine jahrzehntelange stationäre Erfahrung in der Alters- und Palliativmedizin aus. Darüber hinaus zählt sie zu den führenden Tropen- und Reisemedizinischen Ambulanzen Deutschlands.

Bereits in den 1960er Jahren suchten Mitarbeitende der Klinik palliativmedizinische Pioniereinrichtungen wie das St. Christopher’s Hospice in London auf und führten in Tübingen Methoden der Schmerzlinderung bei Schwerkranken ein. Federführend war das Difäm an der Gründung des ambulanten Palliativdienst Deutschlands beteiligt: Das Tübinger Projekt betreut seit bald 30 Jahren schwerkranke und sterbende Menschen zu Hause.

 

Difäm – Deutsches Institut für ärztliche Mission e. V.
Mohlstraße 26, 72074 Tübingen
07071 70490-17
www.difaem.de

SPENDENKONTO

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit und Ihr Engagement für das Hospiz Tübingen!

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Difäm-Spendenkonto Hospiz

Kreissparkasse Tübingen
Stichwort: Hospiz Tübingen
IBAN: DE56 6415 0020 0004 2188 29 [kopieren]
BIC: SOLADES1TUB